Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel
Pixel Eule Pixel Pixel

Projekttage 2016

Die zwei Projekttage am 1. und 2. Februar 2016 beschäftigten sich mit der Vorbereitung unseres 50-jährigen Schuljubiläums (1.4.1966)
Nicht nur in allen Klassen, auch in unserer Schulküche wurde gearbeitet. Freiwillige Schülerinnen der Klassen 8a und 8c stellten zusammen mit Frau Soldat Fingerfood-Produkten her, welche die kalten Buffets in den 60er Jahren zierten. Und so entstanden Mett-Igel, Käse-Igel, Schinkenröllchen, Fliegenpilze und Pumpernickel-Häppchen.
Als „Versuchskaninchen“ mussten dann die Lehrer/Lehrerinnen in der herhalten. Da es überwiegend positive Resonanz gab, werden diese „Häppchen“ auch für den kleinen Imbiss am Tag des offiziellen Festaktes für unser Schuljubiläum hergestellt werden


12.02.2016



5a - Damals war alles anders

Um sich zu erschließen, wie die ersten Jahre auf dieser Schule waren, arbeiteten die Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Chrostowski am ersten Projekttag Bräuche und Dinge heraus, die es jetzt so nicht mehr gibt.
Am zweiten Tag spezialisierte sich die Klasse besonders auf die Erziehung in der damaligen Zeit. Unter der Führung von Herrn Rummel konnte man sich letztendlich in etwa ein Bild davon machen, wie der Schulalltag vor 50 Jahren aussah.


19.02.2016



5b - 1966

Wir „reisten“ an beiden Projekttagen in das Jubiläumsjahr 1966. Im Mittelpunkt des ersten Tages stand die Fußball-WM, bei der Deutschland im Endspiel dem Gastgeber England unterlag.
Am zweiten Projekttag reisten wir zu unserem Kooperationspartner, der Ruhr-Universität Bochum. Vor Ort verschafften wir uns einen Überblick über das riesige Bauprojekt der 60er Jahre, das die Landschaft im Bochumer Süden stark veränderte und als ein wichtiges Kennzeichen des Strukturwandels im Ruhrgebiet gilt. Ein Besuch des botanischen Gartens rundete das Programm ab.


19.02.2016



5c - Die Schule in den 60er

An den Projekttagen arbeitete die Klasse 5c mit den Themen „Die Schule in den 60ern“ und „Jahresüberblick 1966 – eine Zeitleiste von Januar bis Dezember“.
Die Ergebnisse dieser beiden Arbeitstage wurden in Form von Plakaten dargestellt und können während der Schuljubiläumsfeier nachgelesen werden. Insbesondere der Jahresüberblick 1966 zeigt sehr interessante Ereignisse und Fakten, die man unbedingt sehen sollte.

19.02.2016



6a - Dekoration ist das Wichtigste

Mit Frau Flis begab sich die Klasse 6a in den künstlerischen Bereich. Beide Projekttage bastelten die Schüler schöne und kreative Dekorationen für die Jubiläumsfeier.

11.03.2016



6b - Fußball vor 50 Jahren

Wir haben uns mit Fußball vor 50 Jahren beschäftigt und interessante und für uns neue Fakten zu dem Thema gefunden.
Zum Beispiel haben wir gelernt,
• was ein Wembley Tor ist
• dass es 1966 keinen organisierten Frauenfußball in Deutschland gab.
Der DFB verbot den im DFB organisierten Vereinen am 30. Juni 1955 auf seinem Verbandstag Frauenfußball anzubieten. Diese Reglung bestand bis 1970.
• dass die 1. Bundesliga noch sehr jung war:
1965/1966 wurde erst die 3. Saison gespielt.

19.02.2016



6c - Festzeitung verursacht rauchende Köpfe

An den Projekttagen 2016 arbeitete die 6c mit großem Eifer an einer Festzeitung. Diese Jubiläumszeitschrift soll anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Realschule an der Burg erscheinen. Dazu fotografierten die Schüler das Gebäude, entwickelten ein Quiz, suchten Witze von den 60ern bis heute und erlebten Schreibblockaden. Für die Fertigstellung wird noch viel Unterstützung benötigt.


12.02.2016



7b - Luftballon-Aktion

Die Klasse 7b bereitete für das 50-jährige Schuljubiläum eine „Luftballon-Aktion“ für die Schule vor. Bei dieser Aktion sollen Glückwünsche für die Schule ausgesprochen werden. Hierzu sollen ca. 550 Heliumballons von allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern steigen gelassen werden.
Die Schülerinnen und Schüler fertigten dazu Werbe- und Informationsplakate, Materiallisten und Preisauflistungen an und kümmerten sich um Firmen, die dieses Material anliefern würden.
In den nächsten Wochen muss nun die Finanzierung der Aktion geklärt werden.
Zudem wurde bei einem gemeinsamen Frühstück der Zusammenhalt der Klasse gepflegt.

11.03.2016



7c - Werbung - Und immer schön kalt genießen!

Während der Projekttage beschäftigte sich die Klasse 7c mit der guten alten Werbung der 60er Jahre.
Außer zu Coca Cola, Zimbo Cristall und Mars drehten die Nachwuchs -Marketingexperten auch zum Abschiedskonzert der Beatles einen Werbeclip mit selbstgebastelten Requisiten.
Jede Menge Talente wurden entdeckt - und vielleicht sogar der ein oder andere neue Berufswunsch.


19.02.2016



8a - Zeittafel

Die Klasse 8a arbeitete an einer Zeittafel, welche die Daten des Kollegiums (Eintritt in die Realschule, Verweildauer …) zum Inhalt hat. Diese Zeittafel wird zum offiziellen Schuljubiläum verfügbar sein.

11.03.2016



8b - Selbst kreierte Objekte in 3D ausdrucken - ist das eine Zukunftsvision?

Nein, das war ganz normaler Alltag an der Realschule an der Burg am ersten Projekttag der 8b. Individuell gestaltete Einkaufschips und Schulembleme wurden mit einem speziellen 3D - Programm designt und anschließend sofort gedruckt. Eine tolle Erfahrung!

Am zweiten Projekttag haben wir die Schulfenster beklebt, damit jeder im Vorbeifahren erkennen kann, dass unsere Schule dieses Jahr 50 Jahre alt wird. Anschließend haben wir zu selbst ausgewählten Themen recherchiert und Plakate gestaltet, zum Beispiel wie die Mode und das Styling vor 50 Jahren aussahen, wie die Zuwanderersituation in Herne vor 50 Jahren war und vieles mehr. Schaut euch unsere Plakate an und informiert euch!


12.02.2016



8c - WM 1966

Am ersten Projekttag beschäftigte sich die Klasse 8c ausführlich mit der Fußball-WM 1966 in England.
Besonderes Interesse galt dabei natürlich dem Wembley-Tor.
Am zweiten Projekttag besuchten wir das Archäologiemuseum in Herne; es war dort sehr spannend. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, haben selber Ausgrabungen durchgeführt und wurden durchs Museum geführt. Somit haben wir viel über Archäologie und Ausgrabungen gelernt.


11.03.2016



Jahrgang 9

Die Klassen des 9. Jahrganges konnten nicht an den Projekttagen teilnehmen, da sie zu dieser Zeit ihr dreiwöchiges Schülerpraktikum absolvierten.

12.02.2016



10b - 5 Jahrzehnte

Die Klasse 10b beschäftigte sich mit unterschiedlichen Themen zum 50-jährigen Bestehen der RS an der Burg.
Teils in Partnerarbeit, teils in Kleingruppen wurden Bereiche wie Mode und Frisuren, Bundesliga, Automodelle, die Musikcharts und die Stadtentwicklung der letzten 5 Jahrzehnte erkundet und dokumentiert.
Als besonderer Schwerpunkt ist ein Koch-/Backbuch entstanden mit 50 Lieblingsrezepten-größtenteils aus der Schülerschaft -, das vielleicht noch in einer Kleinauflage aufgelegt werden wird.


19.02.2016



10c - Die Schulchronik

Die Klasse 10c hatte die Aufgabe, Beiträge für die Jubiläumszeitschrift zu erstellen. Im Mittelpunkt stand dabei die Schulchronik. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich durch acht dicke Bände arbeiten und fanden dabei allerlei interessante Artikel aus den letzten 50 Jahren.

19.02.2016

 
Pixel Pixel Pixel