Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel
Pixel Eule Pixel Pixel

Woher hat die Realschule an der Burg ihren Namen?

An der heutigen Burgstraße lag ehemals das alte Adelsgut "Haus Bönninghausen" (siehe Foto). Im 17. Jahrhundert wurde es neu erbaut, gegen Ende des 2. Weltkrieges (1944/45) schwer beschädigt und anschließend 1960 abgebrochen.
An diese alte Wasserburg erinnert uns heute die von der Gesellschaft für Heimatkunde gestiftete Gedenktafel (siehe Foto), die direkt neben unserer Schule aufgestellt wurde.
Die Realschule an der Burg wurde 1972 bezogen. Unsere vor kurzem fertig gestellte Burgruine (siehe Foto) ist ein Andenken an die alte Wasserburg, die einmal hier gestanden und von der die Schule ihren Namen hat.


09.10.2013



Die Geschichte unserer Schule

Die RS 2 wurde 1966 gegründet. Am 1. April 1966 bezogen 211 Schüler/innen und 6 Lehrer/innen Räumlichkeiten in der Volksschule an der Dorneburg, da ein eigenes Schulgebäude noch nicht zur Verfügung stand. Dann wurde die Volksschule an der Dorneburg in eine Grund- und Hauptschule aufgeteilt und somit musste die Realschule 2 wiederum umziehen und bekam als Provisorium das Gebäude der Bonifatiusschule.
Nach weiterem Gastaufenthalt in der Gustav- Adolfsschule und ausgelagerten Klassen konnte endlich am 26. Januar 1972 das Gebäude der Realschule an der Burg bezogen werden.
Das war auch dringend nötig geworden, denn zum Schuljahr 1972/73 gab es bereits 612 Schüler in 18 Klassen. Die Schülerzahl stieg von da ab unaufhörlich bis zum absoluten Höchststand im Schuljahr 1977/78, in dem 869 Schüler auf 28 Klassen aufgeteilt werden mussten.
Alle irgendwie verfügbaren Räume dienten als Klassenräume, ob im Keller oder in der Küche. In dieser Zeit wuchs mit der steigenden Schülerzahl auch das Lehrerkollegium auf 38 Damen und Herren an.
In der Zeit des sogenannten Pillenknicks und der daraus resultierenden sinkenden Schülerzahl schrumpfte die RS a. d. Burg auf 432 Schüler zusammen. Eine Reihe von Lehrern wurde versetzt, das Lehrerkollegium verkleinerte sich.
Ende der 90er Jahr stiegen die Schülerzahlen wieder kontinuierlich auf über 600 Schüler/innen. Aufgrund der anwachsenden Schülerzahl musste auch das Kollegium durch neue Lehrer vergrößert werden, wodurch viele junge Lehrer eine Anstellung an unserer Schule bekamen.
In den letzten Jahren ist die Schülerzahl allerdings wieder rückläufig.

11.11.2009

 
Pixel Pixel Pixel