Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel Pixel
Pixel Eule Pixel Pixel

Notebook-Klassen – Lernen mit neuen Medien

Medienkompetenz stellt in unserer Informationsgesellschaft eine Schlüsselkompetenz da, deren Vermittlung in der Sekundarstufe I unumgänglich ist. Das Schulprogramm der Realschule an der Burg weist als einen wesentlichen Baustein die Förderung der Medienkompetenz aus. Die moderne Arbeitswelt fordert von Schulabgängern Kenntnisse im Bereich der neuen Medien ein, deren Grundkenntnisse während der Schulzeit erworben und ausreichend gefestigt sein sollen. Aber nicht nur die berufliche Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler wird durch neue Medien oftmals entscheidend mitbestimmt, sondern zunehmend auch die Gestaltung des täglichen Lebens. Moderne Technik und der Umgang mit neuen Medien sind Teil des Schüleralltags.
Das Notebook als Lern- und Arbeitsgerät in der Schule kann daran anknüpfen und zeigen, dass Computer, Internet und Netzwerk mehr sind als Freizeitvergnügen. Kritisch-kreative Medienkompetenz kann vermittelt werden, selbstorganisiertes Lernen kann gefördert werden und Unterrichts- und Kommunikationsprozesse können unterstützt werden.

Die Realschule an der Burg richtet im Schuljahr 2010/2011 zwei Notebook-Klassen mit privat-finanzierten Notebooks ein. Der Erwerb von Schlüsselqualifikationen soll zukünftig durch das Lernen mit dem Notebook noch stärker gefördert werden. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler in den Notebook-Klassen selbstständig, selbstgesteuert und individuell arbeiten.

28.04.2010

 
Pixel Pixel Pixel